Costa Rica

 

 

Vögel

Vögel, Seite

21

Ordnungen Schreitvögel - Ciconiiformes

 

Familie Störche - Ciconiidae
 
Gattung Jabiru - Jabirse
Deutsch:
Latein:
Englisch:
Spanisch:
Jabiru
Jabiru mycteria (Lichtenstein, 1819)
Jabiru
Jabriú Americano

Es war der einzige Vogel dieser Art, der hier weit drinnen in der Lagune im Nationalpark Palo Verde steht, der in 11 Jahren Urlaub in Costa Rica gesehen wurde. Schade.

Noch skurrilere Lebewesen als die Waldstörche, diese Jabirus! Jabirus  erreichen eine Spannweite um 2,60 m und eine Körperhöhe von 1,40 m bei einem Gewicht vom bis zu 6,5 kg.

 

Das Rot ihrer Halskrause leuchtete weit über die fast ausgetrocknete Lagune (März 2005) in Palo Verde. Diese sehr seltenen Vögel brüten in Costa Rica nur noch im Tempisquebecken und fallen nur sporadisch in Guanacaste ein.

 

Das Verbreitungsgebiet reicht vom Süden Mexicos bis zum Osten von Peru und dem Norden von Argentinien. Der Start der schweren Vögel sieht richtig lustig aus, man meint, das schaffen die nie. Sind sie erst mal in der Luft, entpuppen sie sich als exzellente Flieger.

Während Wikipedia die einzige Art Jabiru der Familie Jabiruse in der Ordnung der Schreitvögel zuordnet - wie hier ausgeführt - listet Avibase sie in die Ordnung der Pelicaniformes in der Familie Ciconidae.