Ägypten

Tempel von Luxor

Tempel von Luxor
So eine gewaltige Tempelanlage entsteht nicht auf einmal, wird nie richtig fertig, wird immer wieder umgewidmet und umgebaut. 

Die Anfänge scheinen im Mittleren Reich (2137-1781 v. Chr.) zu liegen. Hier ließ Pharao Thutmosis III. (12.Dnastie) den ersten Hof errichten.

Viele hundertJahre später im Neuen Reich (1550 -1070 v. Chr.) schien die Bautätigkeit weiter zu gehen. Pharao Amenophis (18. Dynastie) ließ die daran anschließende Säulenhalle, den Säulengang und den 2. Hof gestakten. Das war so im 14. Jhdt. v. Chr.
x
x
x
x
x
Die Sphinx stammt aus der Zeit des Pharaos Chephren vor dessen Pyramide sie steht, aus der 4.Dynastie. Das genaue Alter der Errichtung ist nicht bekannt. Sie muss so 2500 Jahre v. Chr. gebaut worden sein. 

Bis auf den Kopf war sie viele 1000 Jahre vom Wüstensand begraben. Deswegen ist der relativ weiche Kalkstein noch so gut erhalten.

Bekannt ist, das die Pranken in der 18. Dynastie, ca. 1000 Jahre später (1515 bis 1414 v. Chr.), schon mal restauriert wurde. Auch während der Eroberung Ägyptens durch Alexander den Großen 332 v. Chr. scheint an den Pranken gearbeitet worden sein. Ziegelsteine aus dieser Zeit deuten darauf hin.