BERLIN - MITTE
  Berlin

52

 / 85
Alles Mitte, oder was?
Vom Schloss Bellevue zum Hackeschen Markt
Nördlich des Straßenzuges 17. Juni / Unter den Linden

Große Hamburger Straße

In Arbeit: Text fehlt (7/21)
Mai 2021
Große Hamburger Straße, Blick nach Süden von der Ecke Krausnickstraße auf die Oranienburger Straße und auf die Domkuppel. Es ist verblüffend, was es alles in diesem kurzen Stück Ur-Berlin zu entdecken gibt!


Wie alt muss die Große Hamburger Straße schon sein, dass man sie einmal als „Groß“ empfunden hat! Ungewöhnlich nur, dass sie schon 1740 gepflastert wurde.


Aber „Groß“ war die nur 400 Meter lange Straße auch um 1700 nicht wirklich. Diese Bezeichnung bekam sie auch erst 1738. Sie sollte sich von der Kleinen Hamburger Straße unterscheiden. Die geht von der Auguststraße ab.


Toleranzgasse


Die Große Hamburger Straße hatte damals im Volksmund den Namen „Toleranzgasse“. Lebten doch hier bis zur Nazizeit Juden (Jüdischer Friedhof von 1672 und „Juden-Lazarett“ von 1756) , Katholiken (St. Hedwigs-Krankenhaus) und Protestanten (Sophienkirche) auf engsten Raum über 200 Jahre lang friedlich nebeneinander. Das ging gut bis die Nazis hier unsägliche Gräueltaten verübten.


Da nannte man diese geschichtsträchtige kleine Gasse „Straße der Toleranz und des Todes“.

x
Juli 2021
Juli 2021
Juli 2021
Jüdischer Friedhof
Juli 2021
Jüdischer Friedhof. Große Hamburger Straße
Der Jüdische Friedhof entstand 1672  und wurde schon 1827 geschlossen.
Gedenkstätte des ehem. jüdischen Altersheim,
Juli 2021
x
x
x
Juli 2021
Juli 2021
Jüdische Oberschule Berlin, # 27
Juli 2021
x
Juli 2021
Sophienkirche
Mai 2021
Sophienkirche
Ausschnittvergrüßerung
Mai 2021
Coronabedingt fand der Gottesdienst draußen statt
Mai 2021
Coronabedingt fand der Gottesdienst draußen statt
St. Hedwig-Krankehaus (SHK)
Fassaden an der Großen Hamburger Straße  5-11
Mai 2021
 Haupteingang  des SHK in der Großen Hamburger Straße  5-11
Mai 2021
Efeu gibt dem Haus ein Flair
Juli 2021
Wie schön man doch 1846 Busen könnt!
Innenhof
Juli 2021
Weitläufiger Innenhof
Juli 2021
Die neogotische , streuwirkende Fassade des Haupthauses
Juli 2021
Marienbrunnen
Juli 2021
Marienkapelle
An der stumpfen Ecke des Hauses ist diese Gedenktafel ian der Einmündung der Krausnickstraße in die  Große Hamburger Straße angebracht
Sophienstraße
Handwerkervereinshaus, Sophienstraße 18
Mai. 2007
Sophieneck
Mai. 2007
Sophienstraße
Auf die Perspektive kommt es an!
Gleich nebenan
Mai 2021
Sophieneck, Großen Hamburger Straße 37. 
Links die Sophienstraße.
x