Ägypten

Historische Aufnahmen aus Kairo

Pyramiden von Gizeh

Sphinx

Luxor

Tal der Könige

Sakkara
Warum der Hintergrund so düster ist? Na, fliegen Sie mal hin!
Wie groß Kairo ist, gar wieviele Einwohner die Stadt hat? Wer weiß das schon. Nicht mal die Ägypter. Die letzten Zahlen bei Wikipedia sind von 2011. Danach hatte die Metropolenregion 20,5 Millionen Einwohner. Da die Bevölkerung jährlich um ca. 3 % zunimmt, werden es 2020 um die 27.000.000 oder mehr Bewohner sein.
Wappen von Kairo
Wahrscheinlich ein Traumbild für die Kairoer. Der Tahrirplatz im Oktober 1972 wie fast alle Fotos auf diesen Seiten. Für heutige Verhältnisse in Kairo einfach unvorstellbar leer. Bekannt wurde der Platz durch den „Arabischen Frühling“ am 25. Januar 2011.
Reise
Die Aufnahmen dieser Seiten sind von 1972. Die Reise startete in Kabul, ging mit Stationen in Tehran und Beirut über Kairo und Istanbul nach Berlin. Hat mehr als einen Monat gedauert. Auf eigene Faust. Ohne Reisebüro, ohne Internet.

Die Stewardessen wurden gefragt, in welchen Hotels die Crew übernachtet und da ist man dann mit dem Taxi hingefahren. Nur in Kairo hat das nicht funktioniert. Da wollte keiner ein Stopover machen.
Fotos
Die Bilder sind mit einer Canon F1, damals eine Profikamera, und mit Diafilmen Agfa CT 100 gemacht. Als im November 2020 die sensationellen Funde in Sakkara gemacht wurden, fiel mir wieder ein, dass ja irgendwo die Dias von damals sein müssten.

Als beim digitalisieren der ersten Dias mit einem Nikon-Scanner dich zeigte, dass die Dias noch eine erstaunliche Qualität hergaben, werden die Seiten hier doch noch erstellt.